Allgemein

Puschen

Ich habe schon zum Ende der Sommerferien neue Lederpuschen für meine Beiden genäht.
Als Schnitt nach wie vor die Turnschuh-Puschen von  Klimperklein.

Für zu Hause habe ich blau-rot für beide gewählt. Der Große  hat seine Senkel etwas bemalt – da müssen wir jetzt mit leben. Beide haben an der Außenseite „Schnippel“ dran. Das hilft sehr, die Schuhe an die richtigen Füße zu ziehen.

p1020979Die Kleinen in oliv sind als Hausschuhe für den Kindergarten entstanden. Erst habe ich die Schnürrsenkel ohne Schleife geplant und die Enden festgenäht. Die sind aber ausgefranzt, weil ich die Enden nicht verschmolzen hatte. Also bekam er richtige Schleifen, wie sein großer Bruder. Das wurde dann von den Erziehern reklamiert, weil sie erstaunlich oft aufgingen. Jetzt habe ich die Schleife im Knoten einfach mit einigen Stichen gesichert. Sieht topp aus, kann aber nicht mehr aufgehen.

Ich bin gespannt, wie lange die Puschen bei uns noch so beliebt sind, aber sie sehen ja auch überhaupt nicht babyhaft aus.

Heute geht es mal wieder zu AfterWorkSewing und Made4Boys.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s