nähen

Turnpuschen

Ich mußte wieder ran und neue Puschen für den Kleinen nähen. Das war die Chance für den neuen Nähmaschinenfuß. Ich habe ja zu meiner Janome gleich einen Obertransportfuß mitbestellt.

Nun hatte ich gleich 2 Paar zugeschnitten, weil es „Sportschuhe“ gebe sollte und die Hauspuschen auch zu klein wurden. Ich habe an einem Abend tatsächlich beide Paare genäht. Das Anbringen des Fußes war einfach: Schraube ab, Obertransportfuß „einhaken“ und dann Schraube wieder dran.

Das Geräusch ist etwas gewöhnungsbedürftig. Es klackert, weil der Fuß ja mechanisch funktioniert, aber es ist in Ordnung. Zusammen mit dem Kniehebel sind wir ein gutes Team. Ich kann die Hände am Nähstück lassen und immer wieder mit dem Kniehebel die Richtung nachjustieren. Auch an den 3-fach-Stellen klappt der Transport wie eine 1.

Jetzt braucht der Große noch Hauspuschen – der hat allerdings schon „richtige“ Turnschuhe. Vielleicht bekommt er als Fastschulkind aber die Sneakerpuschen von Klimperklein.

Ab damit zu Creadienstag, Made4Boys und Kiddikram.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s